„Jetzt muß Tihange abgeschaltet werden“ – Demonstration in Aachen

20. Dezember 2015  Atomenergie, NRW

„Jetzt muß Tihange abgeschaltet werden“, fordert der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel, Sprecher für Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE nach der neuerlichen Notabschaltung im Block 1 der maroden belgischen Reaktoren in Tihange. Der Abgeordnete unterstützt die Demonstration am kommenden Dienstag in Aachen, zu der das Bündnis „Stop Tihange“ aufruft. (Di, 22.12.2015 um 18 Uhr, Kundgebung am Elisenbrunnen, Aachen)

Bereits vor wenigen Tagen hatte er im Umweltausschuss des Bundestags vom Umweltministerium Aktivitäten zur Abschaltung des Riss-Reaktors Tihange 2 verlangt.

Inzwischen über 170.000 Menschen – darunter der Abgeordnete Hubertus Zdebel – rufen in einer Petition die belgische Regierung auf, die Rissreaktoren Tihange 2 und Doel 3 endgültig abzuschalten.

PS: Die Petition gegen den Neustart von Tihange 2 und Doel 3 läuft weiter Hier noch mal die die Kurzlinks:
http://change.org/tihange-doel-DE

Bitte ladet eure Freunde auch auf Facebook ein: https://www.facebook.com/events/1512723209056460/

Die aktuellsten und umfangreichsten Hintergrundinfos gibt es unter: https://kraz.ac/ und auf unserer Facebook Seite https://www.facebook.com/StopTihange/


Ausdruck vom: 21.09.2020, 02:13:02 Uhr
Beitrags-URL: https://www.hubertus-zdebel.de/jetzt-muss-tihange-abgeschaltet-werden-demonstration-in-aachen/
© 2020 Hubertus Zdebel, MdB