Erhöhte Krebsraten in Erdgasförderregion: Nur ausweichende Antworten der Bundesregierung

29. Januar 2016  Allgemein, No-Fracking, Umweltpolitik

„Ausweichend und ungenau“, so bezeichnete der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Umweltausschuss die Antwort des Gesundheitsministeriums (ab S. 30 des Plenarprotokolls) auf seine mündliche Frage, was die Bundesregierung nach einem Brief von über 200 Ärzten zur Aufklärung der erhöhten Krebsrate in der Erdgasförderregion im niedersächsichen Landkreis Rotenburg beitragen will.

Mehr dazu in den nachfolgend verlinkten Presseartikeln:

http://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/rotenburg-ort120515/krebszahlen-linken-abgeordneter-zdebel-fordert-hilfe-bundes-6077880.html

siehe auch:

http://www.jungewelt.de/m/2016/01-29/005.php

 

 


Ausdruck vom: 05.08.2020, 01:39:13 Uhr
Beitrags-URL: https://www.hubertus-zdebel.de/erhoehte-krebsraten-in-erdgasfoerderregion-nur-ausweichende-antworten-der-bundesregierung/
© 2020 Hubertus Zdebel, MdB