Tihange/Doel: Nukleare Pulverfässer – Super-GAU möglich

19. April 2018  Allgemein

Super-GAU möglich – Atomkraftwerke Tihange und Doel sind nukleare Pulverfässer.“ So titelt die Junge Welt in ihrem Schwerpunkt über die Risiken durch tausende von Rissen in den Druckbehälter der beiden belgischen AKWs. Am Wochenende hatten Experten auf einer Tagung in Aachen auf die Mißstände aufmerksam gemacht und auch von Manipulationen gesprochen. „Mehr als ein Weckruf“ schreibt Hubertus Zdebel in seinem Gastkommentar und fragt: „Wer kontrolliert eigentlich die Kontrolleure?“ In einem Interview mit dem ehemaliger Leiter der deutschen Atomaufsicht spricht Wolfgang Renneberg mit Blick auf die Genehmigung der beiden Reaktoren von „Hinweisen, dass Risse ignoriert wurden«.

Über die Risiken von Tihange 2 und Doel 3 und die Tagung in Aachen siehe auch hier:


Ausdruck vom: 19.07.2018, 03:52:45 Uhr
Beitrags-URL: http://www.hubertus-zdebel.de/tihange-doel-nukleare-pulverfaesser-super-gau-moeglich/
© 2018 Hubertus Zdebel, MdB