NRW

Tatsächliche Arbeitslosigkeit im August 2017 in Münster

31. August 2017  NRW, Pressemitteilungen

TweetDer LINKE-Bundestagskandidat Hubertus Zdebel sieht akuten Handlungsbedarf angesichts der  Erwerbslosigkeit in Münster. Zu den offiziellen Zahlen von 9.457 kommen im August noch weitere, nicht gezählte Erwerbslose hinzu, so z.B. ältere Erwerbslose ab 58 Jahren, Ein-Euro-Jobber, Teilnehmer an Weiterbildung oder anderen Maßnahmen. Diese werden in den offiziellen Zahlen nicht erwähnt. Ohne Mehr »

Zdebel ruft zu Anti-Atom-Demo am 9.9. in Lingen auf

Tweet„Deutsche Uranfabriken sorgen dafür, dass weltweit riskante Atomkraftwerke mit Brennstoff versorgt werden. Dazu gehören auch die maroden Atommeiler entlang der Grenzen zu Belgien und Frankreich. Deutschland darf nicht länger Lieferant der Atomkatastrophe sein, denn die radioaktiven Wolken aus Tihange oder Cattenom würden nicht an den Grenzen halt machen. Es ist Mehr »

Atomanlagen in Lingen und Gronau stilllegen – Zdebel bei Veranstaltung des AKU Schüttdorf am 28. August

23. August 2017  Atomenergie, Energiewende, NRW

TweetNoch immer ist der Betrieb der Uranfabriken in Lingen und Gronau unbefristet und in Lingen ein Atommeiler am Netz. Grund genug, dass der AK Schüttdorf den Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE) wenige Tage vor der Anti-Atom-Demonstration in Lingen (9.9.) zu einer Info-Veranstaltung (28.8) einlädt. (19.30 Uhr im Bürgerzentrum „Alte Mehr »

Klimaproteste gegen Braunkohle: NRW.LINKE bei Aktionen und Demonstration „Rote Linie“ im Rheinland

23. August 2017  Braunkohle, Energiewende, Kohleausstieg, NRW

TweetIm rheinischen Braunkohlerevier haben die Klimaproteste begonnen. Vom 24. bis zum 29. August werden unter anderem die Aktionen von „Ende Gelände“ stattfinden, die sich gegen die Zerstörung unserer Umwelt und des Klimas durch RWE und Braunkohle richten. Zahlreiche Umweltverbände haben sich mit den Aktionen des zivilen Ungehorsam solidarisch erklärt und Mehr »

Dreckiges Uran – gefährliche Atomgeschäfte: Besuch aus den Uranminen des Niger in Münster

22. August 2017  Atomenergie, NRW, Umweltpolitik

TweetDie dreckigen Geschäfte mit der vermeintlich sauberen Atomenergie: Darüber kann Almoustapha Alhacen, Sprecher der Nichtregierungsorganisation ONG Aghirin’man (Schutz der Seele) aus Arlit (Agadez) im Niger einiges erzählen. Lange Jahre hat er für den französischen Atomkonzern AREVA in den dortigen Uranminen gearbeitet. Am 10. September wird er auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Mehr »

Klimaschutzziele nicht aufweichen. Klimaproteste stärken

TweetZu der Diskussion über die Klimaschutzziele in Brandenburg und den Kohleausstieg (z.B. Süddeutsche) sagt der aus NRW stammende Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE): „Die Klimaschutzziele dürfen nicht aufgeweicht oder zurückgeschraubt werden. Niemand sagt, dass es einfach ist, gegen wirtschaftliche Interessen der Braunkohle-Konzerne den Kurswechsel durchzusetzen. Auch deshalb ist es Mehr »

Kein Klima mit Atomenergie – Zdebel unterschreibt Don´t nuke the climate

TweetEher im Stillen werkeln Freunde der Atomenergie, um diese Katastrophentechnik als Ausweg aus der Klimakatastrophe im Spiel zu halten. Mit Blick auf die Klimakonferenz COP23 im November in Bonn mobilisiert ein Bündnis, um dafür zu sorgen, dass sich diese Atomfreunde nicht aus Geldern und Fonds zum Klimaschutz finanzieren: „Don´t nuke Mehr »

Rot-grünes Versagen und schwarz-gelbe Ignoranz – Wie in NRW der Klimaschmutz vor die Wand fährt

TweetAus Anlass der Braunkohleproteste, die in weniger als zwei Wochen (vom 24. bis 29. August) im Rheinischen Revier stattfinden werden, befasse ich mich in einer kleinen Artikelserie mit den Hintergründen der Klimaproteste, u.a. den Zielen des Pariser Klimaabkommens, der Ideologie des ‚grünen‘ Kapitalismus und der Analyse von Karl Marx zum Mehr »

Abgekartetes Spiel der FDP beim Fracking

TweetZu den Äußerungen der NRW-Landesregierung zum Thema Fracking erklärt Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der LINKEN, Obmann seiner Fraktion im Umweltausschuss und Münsteraner Direktkandidat der LINKEN bei der Bundestagswahl: „Was die FDP derzeit der Öffentlichkeit beim Thema Fracking bietet, ist ein abgekartetes Spiel mit verteilten Rollen, das den Weg für eine Anwendung Mehr »

Bahnstrecke Münster-Lünen-Dortmund: Bundesregierung rudert zurück

10. August 2017  NRW, Pressemitteilungen

Tweet„Von den vollmundigen Versprechungen von Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) bei der Neueröffnung des Münsteraner Hauptbahnhofs im Juni bleibt bei näherer Betrachtung nicht viel übrig“, kritisiert der linke Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel die jüngsten Äußerungen der Bundesregierung zum zweispurigen Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen-Dortmund. „Das nenne ich kreativen Umgang mit der Wahrheit.“ Zdebel Mehr »