Allgemein

Kosten der Atommüll-Lagerung müssen Konzerne tragen

Tweet„Die Diskussion um die Atommüll-Lagerung gerät immer mehr außer Rand und Band. Jahrzehntelang haben Bundesregierungen und Atomkonzerne gegen alle Vernunft einseitig auf Gorleben gesetzt und eine ergebnisoffene Alternativensuche verhindert“, so Hubertus Zdebel, Sprecher für Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE, zu aktuellen Pressemeldungen, dass wegen der schleppenden Suche nach einem Endlager Mehr »

PM: Münsteraner Bundestagsabgeordnete beteiligt sich am Aktionstag gegen TTIP

17. April 2015  Allgemein, Pressemitteilungen

TweetDer Münsterander Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) wird sich am kommenden Samstag (18.4.) am Aktionstag gegen TTIP in Münster beteiligen. DIE LINKE hat für Samstag einen Aktionsinfostand ab 11 Uhr in der Windthorststraße angemeldet, an dem Zdebel teilnimmt. Zdebel dazu: „Mit dem geplante Freihandelsabkommen TTIP droht die Demokratie zur reinen Farce Mehr »

Krafts Worten müssen Taten folgen: Für ein bundesweites Fracking-Verbot ohne Ausnahmen! Stopp der Aufsuchungserlaubnisse in NRW!

Tweet„Es ist erfreulich, dass NRW-Ministerpräsidentin Kraft ein ausnahmsloses gesetzliches Fracking-Verbot fordert. Wir LINKEN werden sie beim Wort nehmen“, so Hubertus Zdebel, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Umweltausschuss des Bundestages. Zdebel weiter: „Krafts Forderung ist angesichts der nordrhein-westfälischen Regierungspolitik nicht glaubwürdig. Die Rot-Grüne Landesregierung in NRW nutzt keineswegs ihre Möglichkeiten, Mehr »

Atomforschungsreaktor Berlin: Über 13.000 Evakuierungen im Katastrophenfall

03. April 2015  Allgemein

TweetKommt es im Atomforschungsreaktor BER II des Helmholtz-Zentrums Berlin zu einem schweren Unfall, dann müssten nach den bisherigen Vorgaben in einem Umkreis von 2,5 km um die Anlage 13.200 AnwohnerInnen evakuiert werden. Die Aufforderung “Verbleiben im Haus” würde in einer Entfernung von acht Kilometern für 190.000 BerlinerInnen gelten. Das ergibt Mehr »

Klimaschutz aktiv: Erst zur Konferenz „Kampf ums Klima“ – dann AntiKohleKette und Camp gegen RWE

30. März 2015  Allgemein, NRW, Umweltpolitik

TweetDie Energiewende ist auf dem Weg, aber immer noch heizen viel zu viele Kohlekraftwerke das Klima weiter an. Vor allem die Braunkohle ist für verheerende Umweltschäden und viel zu hohe CO2-Emissionen verantwortlich. In NRW ist dafür der Konzern RWE verantwortlich, der sogar noch neue Braunkohlegebiete erschließen will. Grund genug aktiv Mehr »

Keine Steuergelder für neue Atomkraftwerke – Bundesregierung muss gegen EU-Kommissions-Beschluss vorgehen

26. März 2015  Allgemein, Atomenergie

TweetNein zum Beschluss der EU-Kommission, mit dem der britischen Regierung erlaubt wird, ein neues Atomkraftwerk in Hinkley Point mit Steuergeldern zu finanzieren und den Atomstrom über 30 Jahre lang zugunsten der Industrie zu subventionieren. Die Fraktion DIE LINKE hat deshalb einen Antrag in den Bundestag eingebracht, der heute (26.3.2015) zur Mehr »

LINKE kritisieren NATO-Waffenmesse in Münster

13. März 2015  Allgemein, NRW, Pressemitteilungen

TweetVom 14. bis 16.April plant die NATO Agentur „NATO Support Agency“ (NSPA) eine Waffenmesse in der Halle Münsterland. Unter dem Motto „Neue Märkte, neue Zielgruppen“ soll die Messe mit dem Namen „Defense Expo“ an die zeitgleich geplante Polizeimesse „Ipomex“ andocken. Die beiden LINKEN-Bundestagsabgeordenten aus dem Münsterland, Kathrin Vogler und Hubertus Mehr »

150 AktivistInnen bei der Konferenz „Tiere sind keine Ware“

22. Februar 2015  Allgemein

TweetAm vergangenen Wochenende (21.2.) fand in Wiesbaden die Konferenz „Tiere sind keine Ware“ statt. Organisiert wurde die Konferenz von der Linksfraktion im Hessischen Landtag und von der Linksfraktion im deutschen Bundestag. An der Organisation hatte sich auch Hubertus Zdebel beteiligt, der im Bundestag das Thema Tierschutz behandelt.  Zdebel zieht folgendes Fazit von Mehr »

Risiko atomwaffenfähiges Uran – Bundestagsabgeordneter beim Ostermarsch in Gronau

17. Februar 2015  Allgemein, Atomenergie, NRW

TweetDer Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel ruft auf zur Teilnahme an den Friedensdemonstrationen zum kommenden Ostermarsch. Für den am 3. April im westfälischen Gronau an der Uranfabrik der URENCO geplanten Ostermarsch hat der aus Münster stammende Abgeordnete und Sprecher für Atomausstieg der Bundestags-Fraktion DIE LINKE. heute den Aufruf unterzeichnet. „Die Urananreicherung der Mehr »

Konferenz und Programm: Tiere sind keine Ware!

14. Februar 2015  Allgemein, Umweltpolitik

TweetDer Bundestagsabageordnete Hubertus Zdebel ist dabei,  wenn am 21. Februar in Wiesbaden der Tierschutz Thema einer gemeinsamen Konferenz ist: Unter dem Motto »Tiere sind keine Ware!« möchten DIE LINKE. Fraktionen im Bundestag und im hessischen Landtag auf unterschiedlichen Ebenen aufzeigen und diskutieren, wie es aktuell um die Mensch-Tier-Beziehung steht. Die Mehr »