Atommüll ASSE II: Kritik und Sorgen der Atomkraftgegner

16. Januar 2015  Atomenergie

Die angestrebte Bergung des Atommülls aus dem von Einsturz und Wassereinbrüchen bedrohten Lager ASSE II steht in der Kritik. Der Begleitprozess mit den Bürger-Initiativen, Behörden und Parteien sei in einer „schwierigen Phase“. Auf dem zweiten Fachgespräch im Umweltausschuss des Bundestages vor wenigen Tagen hatten Claus-Jürgen Schillmann, Wolfgang Neumann und Michael Fuder über die Probleme aus Sicht der Asse2Begleitpruppe berichtet. Wir dokumentieren hier den Vortrag „Atomare Altlast Asse II: Problem und dreifache Chance in gemeinsamer Verantwortung“ als PDF (Drucksache 18(16)170).

Über die Fachgespräche zur ASSE im Umweltausschuss siehe auch diese Berichte:

 


Ausdruck vom: 16.10.2018, 21:26:59 Uhr
Beitrags-URL: http://www.hubertus-zdebel.de/atommuell-asse-ii-kritik-und-sorgen-der-atomkraftgegner/
© 2018 Hubertus Zdebel, MdB